Canada Goose Deutschland Outlet Tremblant Pullover Schwarz Z führt Grammy-Nominierungen mit 8 als Rap

goose of canada Z führt Grammy-Nominierungen mit 8 als Rap

NEW YORK Jay Z ist der Leiter der Nominierungen für den Grammy Award 2018 in einem Jahr, in dem die Top 4-Kategorien stark von Rap- und R-Künstlern dominiert werden, was den oft übersehenen Genres eine große Chance gibt, große Gewinne zu erzielen.

Die Recording Academy gab am Dienstag bekannt, dass Jay Z für acht Auszeichnungen nominiert wurde, darunter Album, Song und Album des Jahres. Bruno Mars ist ebenfalls für die Großen Drei nominiert, während Kendrick Lamar, der sieben Nominierungen erhielt, und Childish Gambino ebenfalls für große Preise nominiert sind. Simpson; Mars ‚Top 5 Hit‘, ’24K Magic‘, Lamars ‚Nr. 1‘, ‚Humble‘; Gambino ’s‘ Redbone ‚, die an Nr. 12 auf der Hot 100 erreichte, und der größte Hit des Jahres,‘ Despacito ‚, von Luis Fonsi, Daddy Yankee und Justin Bieber. 1 Hit, ‚Das ist, was ich mag‘; der Titeltrack von Jay Z ’s‘ 4:44 ‚; Rapper Logics ‚Suizidpräventionshymne‘, ‚1 800 273 8255‘ und ‚Issues‘ von Julia Michaels, der Sängerin, die Hits für Bieber, Selena Gomez und andere Popstars geschrieben hat.

Michaels ist auch nominiert für den besten neuen Künstler, wo R und Rap wieder regieren: Ihre Konkurrenz umfasst Sänger SZA, Khalid und Alessia Cara, sowie Rapper Lil Uzi Vert.

Keine Rock- oder Country-Acts wurden in den ersten vier Kategorien nominiert. Die Nominierungen für Rap und R, zu denen zahlreiche Künstler aus der Schwarz- und Latinoszene zählen, kommen, nachdem die Grammys Anfang des Jahres kritisiert wurden, einige hätten Beyonces Multigenre-Album ‚Lemonade‘ als das Album des Jahres über Adeles ’25‘ gewonnen. Adele äußerte auch, dass Beyonce den Preis erhalten sollte.

Der Sieg für Adele war jedoch ein weiteres Jahr, in dem der Grammys seine größten Preise an einen Künstler außerhalb des Rap- oder R-Genres vergeben hat. Kanye West, Eminem, Mariah Carey und andere haben auch in den Top-Kategorien im Laufe der Jahre zu Pop-, Rock-und Country-Acts verloren, obwohl das Jahr in der Musik, kritisch und kommerziell.

‚Wir haben eine aktuelle Mitgliedschaft, die clever und gewiss zeitgemäß ist, aktuell ist und reflektiert, was Musik heute und in der Zukunft ist. Und die Diversifizierungsarbeit, die wir für unsere Mitgliedschaft geleistet haben, ist offensichtlich in allen Nominierungen zu sehen Jahr ‚, sagte Neil Portnow, der Präsident und CEO der Akademie, in einem Interview. ‚Ich denke, es ist ein Zeugnis für unsere harte Arbeit und die Absicht, eine sehr lebendige, aktuelle, relevante und vielfältige Wahlmitgliedschaft zu haben.‘

Jay Z oder Lamar könnten nächstes Jahr Geschichte schreiben, wenn die Grammys am 28. Januar 2018 in New York City stattfinden: Jedes Album könnte nur das dritte Rap-Album werden, das das Album des Jahres gewinnt; und jeder Song könnte der erste im Rap-Genre werden, der die Platte oder das Lied des Jahres gewinnt.

‚4:44‘, das Lieder über Jay Zs Beziehung zu Beyonce und das Familienleben enthält, markiert die erste Nominierung der Rap-Ikone zum Album des Jahres als Lead Artist; Es ist Lamars dritter Platz in der Top-Kategorie. Lamar wird mit Jay Z in allen sieben Kategorien konkurrieren, in denen er nominiert ist, darunter das beste Rap-Album, der beste Rap-Song, die beste Rap-Performance, die beste Rap-Performance und das beste Musikvideo.

Mars steht hinter Jay Z und Lamar mit sechs Nominierungen, darunter das beste R-Album, der beste R-Song und die beste R-Performance. Gambino, besser bekannt als Emmy und Golden Globe Gewinner Schauspieler Donald Glover, erzielte fünf Nominierungen.

Ed Sheeran, der mit ‚Divide‘ das zweitbest verkaufte Album des Jahres hat, wurde in den Top-Kategorien brüskiert. ‚Divide‘ erhielt eine Nominierung für das beste Pop-Vokal-Album, während sein Nr. 1-Hit ‚Shape of You‘ für die beste Pop-Solo-Performance nominiert ist.

Nominiert für das beste Pop-Vokalalbum sind Lady Gagas ‚Joanne‘, Coldplay ’s fünf Lied EP‘ Kaleidoskop, ‚Imagine Dragons‘ ‚Evolve‘, ‚Lana Del Rey‘ s ‚Lust für das Leben‘ und Kesha ’s Rainbow‘ Ihre erste Grammy-Nominierung: Kesha, die sich in einem Rechtsstreit mit dem ehemaligen Mentor und Produzenten Dr. Luke befand, ist auch für die beste Pop-Solo-Performance für ‚Praying‘ nominiert.

Leonard Cohen und Chris Cornell sind beide für die beste Rock-Performance nominiert; Weitere verstorbene Nominierte sind Glen Campbell, Gregg Allman und Carrie Fisher, die für das Album mit dem besten gesprochenen Wort nominiert wurde, wo auch Bernie Sanders, Mark Ruffalo und Bruce Springsteen nominiert sind.

In den Länderkategorien führt Chris Stapleton mit drei Nominierungen. Miranda Lambert, die zwei Nominierungen erhielt, war überraschend vom besten Country-Album ausgeschlossen, obwohl ihr Doppelalbum ‚The Weight of These Wings‘ ein kritischer Favorit war.

Andere, die mehrfach nominiert wurden, sind Pharrell, Ledisi, Nothing More, Alison Krauss, Daniel Caesar und Foo Fighters. Randy Newmans Song ‚Putin‘, seine sardonische Ode an den russischen Präsidenten Wladimir Putin, ist für das beste Arrangement, Instrumente und Gesang nominiert.

Taylor Swift, die keine Nominierungen für ihre Single ‚Look What You Made Me Do‘ bekam, die vor dem Grammy-Cutoff-Datum veröffentlicht wurde, verdiente sich den besten Country-Song für den Song ‚Better Man‘ von Little Big Town. ‚ Swift ist auch nominiert für den besten Song für visuelle Medien für ‚I Don‘ t Wanna Live Forever ‚, ihre Zusammenarbeit mit Zayn aus dem Soundtrack‘ Fifty Shades Darker ‚. Ihr neues Album‘ Reputation ‚wird sich 2019 für Nominierungen qualifizieren Grammys.

Cardi B, die mit ‚Bodak Yellow (Money Moves)‘ einen der größten Hits des Jahres hatte, erhielt zwei Nominierungen: Bester Rap-Song und beste Rap-Performance. Eine weitere weibliche Rapperin erhielt Nominierungen: Rapsody ist der beste Rap-Song für ‚Sassy‘ und das beste Rap-Album für ‚Lailas Weisheit‘. In der letztgenannten Kategorie wird sie mit Jay Z, Lamar, Migos und Tyler, dem Schöpfer, konkurrieren. Zu den Snubs gehören Future, J. Cole und DJ Khaled, der zwei der größten Hits des Jahres mit ‚Wild Thoughts‘ und ‚I‘ m The One hat. ‚

Alben und Songs, die in den 84 Kategorien des 60. Grammys nominiert wurden, mussten zwischen dem 1. Oktober 2016 und dem 30. September 2017 veröffentlicht werden. Dieses Jahr war das erste Jahr, in dem die Grammys das Online-Voting für ihre Hauptpreise nutzten; Es begann im letzten Jahr mit der Online-Abstimmung für die Latin Grammys.
Canada Goose Deutschland Outlet Tremblant Pullover Schwarz Z führt Grammy-Nominierungen mit 8 als Rap