canada goose jacken shop Lactobacillus rhamnosus

canada goose freestyle vest Lactobacillus rhamnosus

Lactobacillus rhamnosus GG (LGG) wurde 1983 von einem gesunden Menschen isoliert und wurde von Sherwood Gorbach und Barry Goldin als Stamm von Lactobacillus rhamnosus bezeichnet. Dieses hilfreiche Bakterium soll die Mikrofauna des Gastrointestinaltraktes ausgleichen. LGG ist ein einzigartiges Bakterium, da LGG im Gegensatz zu vielen anderen probiotischen Bakterien, die vor Erreichen des Darms absterben, in stark sauren Umgebungen wie dem Magen überleben und daher den Darm erreichen können. Daher haben Gorbach und Goldin LGG als das ideale Probiotikum ausgewählt, nachdem sie Tausende von Stämmen auf ‚gesundheitsfördernde‘ Eigenschaften untersucht hatten. [2] Es kann oral eingenommen werden und bindet sich dann an die Magen-Darm-Membran. [3] LGG stimuliert die Antikörperproduktion, verstärkt die Phagozytose (ein Prozess, bei dem eine Makrophagenzelle fremde Eindringlinge einhüllt) und modifiziert die Produktion von Zytokinen, die wichtige Proteine ​​in der Immunantwort sind. Es ist auch bekannt, dass LGG die Verbreitung krebserregender Elemente durch andere im Darm lebende Bakterien verringert. [4] Darüber hinaus wurde LGG 2005 zur Behandlung der gastrointestinalen Vancomycin-resistenten Enterokokken bei Patienten mit Nierenproblemen eingesetzt. [5] L. rhamnosus GG hat gezeigt, dass die Dauer der Rotavirus-Diarrhoe verkürzt wird (Guandalini et al 2000), entzündliche Darmerkrankungen gelindert werden (Gupta et. Al 2000) und Allergien behandelt und verhindert werden. (Kalliomaki et al. 2001b) LGG kann bakterielle Enzymaktivität unterdrücken, während bestimmte Bestandteile der normalen Darmflora eliminiert werden, was wiederum für die Person von Vorteil ist. Rhamnosus GG besteht aus über drei Millionen Nukleotiden, die etwa 3100 Gene ausmachen. Im Vergleich zu anderen Milchsäurebakterien ist dieses Genom etwas größer, was es LGG ermöglicht, eine größere Vielfalt an Qualitäten zu verbreiten, die im Vergleich zu anderen probiotischen Bakterien eine größere Vielfalt an Qualitäten induzieren können. Wie die meisten anderen Bakterien hat LGG eine doppelsträngige zirkuläre DNA. [7]

Zellstruktur und Metabolismus

L. rhamnosus GG ist ein stäbchenförmiges, grampositives, nichtmotiles, fäkales aerobes Bakterium, das Zucker zu Milchsäure fermentiert. [8] LGG kann saure Umgebungen und Galleverdauung überleben und wurde in menschlichen Gastrointestinaltrakts nachgewiesen. [9] . In seltenen Fällen wurde LGG im sexuellen Fortpflanzungssystem von Frauen gefunden. Jedoch sollte LGG nicht als Hilfe gegen Harnwegsinfektionen angesehen werden, da LGG nicht effizient an das Vaginalepithel bindet. [10] Jüngste Studien weisen auch darauf hin, dass LGG in der Mundhöhle vor Zahnhartsubstanzen vorkommt. [11]

Trotz aller positiven Eigenschaften von L. rhamnosus GG und seiner positiven Auswirkungen auf den menschlichen Körper findet es sich in der Mehrheit der Bevölkerung nicht. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, um diese freundlichen Bakterien in den Darm zu bekommen, wie zum Beispiel die meisten Milchprodukte, sowie Fruchtgetränke. Zusammen mit Essen, kann eine Person auch Pillen Dicoflor 60 nehmen, die 6 Milliarden LGG-Bakterien in einer Kapsel enthält. Neben Diclofl gibt es viele andere Firmen, die verdichtete Kapseln von L. rhamnosus wie Culturelle produzieren. Unternehmen nutzen LGG als idealen probiotischen Bakterienstamm, weil es die Bedingungen genetisch stabil erfüllt, keine Mutationsmöglichkeiten aufweist, im Magen-Darm-Trakt aufgrund seiner starken Resistenz gegen Gallensalze und Magensäure überleben kann, eine schnelle Wachstumsrate hat und kann produzieren Sie eine Substanz, die gegen schädliche Bakterien aktiv ist. Dicoflor ist für Menschen, die auf Antibiotika-Behandlung sind, haben Reisenden Durchfall, und für Frauen, die in ihrem letzten Monat der Schwangerschaft, die eine Geschichte von Allergien haben, beworben. Es wird auch vorgeschlagen, dass Menschen, die ständig aktiv sind und keine Zeit für regelmäßige Mahlzeiten haben, und für Menschen, die überlastet sind. [12] LGG ist jetzt eine Marke der Valio Corporation, die eine Vereinbarung mit Gorbach und Goldin unterzeichnet hat, die Valio Ltd. das Recht gibt, die probiotische LGG-Marke weltweit zu vermarkten. [13] Rhmnosus GG ist heute das am meisten untersuchte probiotische Bakterium, insbesondere wegen seiner positiven Wirkungen auf den Magen-Darm-Trakt. Es wird viel über die Auswirkungen auf den Magen-Darm-Trakt und seine Wirkung auf die Immunität geforscht. Einige ältere Studien, die die Vorteile von LGG einbeziehen, zeigen seine Fähigkeit, die Darmentleerung bei Kindern mit Mukoviszidose zu reduzieren. Studien haben auch gezeigt, wie LGG die Wirksamkeit mehrerer Impfstoffe wie der Booster Polio Impfung verbessern kann. In jüngerer Zeit untersucht das National Institute of Health, ob LGG die Immunantwort auf den Grippeimpfstoff verbessert. Eine andere derzeit laufende Studie untersucht, ob LGG bei schwangeren Frauen, die eine Asthmaanamnese aufweisen, die Wahrscheinlichkeit verringert, dass ihre Neugeborenen Asthma bekommen. [14] LGG wurde auch mit Ratten experimentiert, um zu zeigen, wie es chemisch stimulierte Darmtumoren bei Ratten hemmen kann. [15]

Wirkung des Langzeitkonsums eines probiotischen Bakteriums, Lactobacillus rhamnosus GG, in Milch auf Zahnkaries und Karies bei Kindern

In dieser Studie wird gezeigt, wie LGG Karies bei Kindern reduzieren und eine gesunde Mundumgebung fördern kann. Die häufigste Ursache für Karies ist Streptokokken. Um diese Forschung durchführen zu können, erhielten 594 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren an 7 Tagen pro Woche Milch zu ihren Mahlzeiten. Am Ende dieses Experiments zeigten die Ergebnisse weniger Zahnkaries in der LGG-Gruppe und niedrigere Mutans-Streptococcus-Zählungen. Darüber hinaus wurde festgestellt, dass LGG das Risiko für zukünftige Karies signifikant reduziert. Wenn LGG in den Mund verabreicht wird, haftet es an der Mundhöhle und beseitigt die Karies verursachenden Bakterien. [16]

Ist Lactobacillus GG hilfreich bei Kindern mit Morbus Crohn? Ergebnisse einer vorläufigen Open-Label-Studie

Puneet Guptaet al. eine Studie durchgeführt, um herauszufinden, ob LGG für Kinder mit Morbus Crohn nützlich sein kann. Sie nahmen vier Kinder mit leicht bis mäßig aktiver Morbus Crohn und diese Patienten erhielten LGG für 6 Monate. Nach 6 Monaten zeigten die Tests, dass es eine signifikante Verbesserung der klinischen Aktivität nach Beginn der LGG-Behandlung gab und der Krankheitsindex um 73% niedriger war als der Ausgangswert. [17]

Lactobacillus Ergänzung für Durchfall im Zusammenhang mit der Chemotherapie von Darmkrebs: eine randomisierte Studie

Patienten, die Darmkrebs haben, müssen normalerweise 5 Fluorouracil-basierte Chemotherapie durchlaufen, die oft mit Durchfall verbunden ist. Es wurde berichtet, dass die Patienten, die LGG während ihrer Chemotherapie einnahmen, weniger abdominale Beschwerden berichteten, weniger Krankenhausbehandlung benötigten und weniger Durchfall hatten. [18]

Wirkung von Lactobacillus GG Ergänzung auf pulmonale Exazerbationen bei Patienten mit zystischer Fibrose: Eine Pilotstudie

Um die Auswirkungen von LGG auf Patienten mit Mukoviszidose zu untersuchen, erhielten 19 Kinder LGG für 6 Monate, während weitere 19 probiotische ORS und dann LGG erhielten. Die Studie zeigt, dass Patienten, die mit LGG behandelt wurden, eine Reduktion der pulmoären Exazerbation und weniger Krankenhauseinweisungen aufwiesen als Patienten, die zuerst mit ORS behandelt wurden. [19]
canada goose jacken shop Lactobacillus rhamnosus